Ono & Salat – Japanisch Grillen
Nur wenige Fotos zieren dieses sehr lohnenswerte Buch – dafür erhalten wir umso mehr Informationen zu einem sehr eigenen & speziellen Zweig des Grillierens. Aufmerksame Leser werden beim Lesen feststellen, dass der Japaner weniger auf die Geräte achtet als auf die Auswahl & Zubereitung seiner Lebensmittel – hier liegt wohl der wesentlichste Unterschied zu uns, die wir gern Hunderte oder Tausende für einen geilen Grill ausgeben, an den Lebensmitteln darauf aber optimal sparen… Ein feines Buch aus dem man viel lernen kann – in jeder Beziehung!
Heel 2018 – 208 Seiten – 24,90 Euro


 

Jamie Prurviance – Webers Feierabendgrillen, Basics & Burger
Vor 2..3 Jahren schon habe ich prophezeit, dass bei Jamie-Weber-Purviance bald die Luft raus sein wird, weil er schlichtweg alle Themen abgearbeitet hat, aber natürlich muss sich das Rad immer weiter drehen… und so wirft GU nun eine kleine Dreifaltigkeit auf den Markt, quasi ein Best of Purviance in Kurzversion und die ist gar nicht mal schlecht gelungen – optisch eher im Dr. Oetker Stil, inhaltlich aber mit sehr ordentlichen Rezepten ohne Schnickschnack.
Gräfe und Unzer – 3 kleine Büchlein, je 80 Seiten – je 9,99 Euro


 

Robert Murphy – Original Texas BBQ
Robert Murphy ist so ein Tausendsassa & Naturbursche wie er im Buche steht. Dieser Mann weiß seit Kindesbeinen an wie es geht und hat er nun ein Buch darüber geschrieben, was ihn quasi sein bisheriges Leben über geformt & begleitet hat – selten hat es bessere Voraussetzungen für ein Buch gegeben. Die Begleittexte sollte man mindestens überfliegen, den einen oder anderen Tipp kann man gewiss gebrauchen. Die Rezepte sind absolut authentisch, Texas pur und zwar aus erster Hand! Da hat sich niemand aus langer Weile oder kranker Geltungssucht ans Werk gemacht, da hat jemand aufgeschrieben was sein Leben, seine Leidenschaft und ein Stück weit auch die Geschichte seiner Heimat ist, ohne jede Attitüde, kein moderner Schnickschnack, kein Theater – höchst empfehlenswert!
Delius Klasing 2018 – 208 Seiten – 29,90 Euro


 

Original Brasilian BBQ – Andre Feliciano
Zeitgleich zum Texas BBQ hat der Verlag auch gleich noch ein Brasilianisches BBQ-Buch heraus gebracht. Passend nicht nur deshalb, weil auch hier sehr intensiv über ein spezielles Thema berichtet wird sondern vor allem auch deshalb, weil all das was zuvor über Robert Murphy Gesagte auch auf den Autor dieses Buches zutrifft: Leidenschaft, Wissen, Erfahrung, Authentizität, Können und all das ohne jede Eitelkeit. Die authentischen Rezepte, stets auch mit ihren Portugiesischen Namen versehen, sind zumeist Original-Rezepte aus Felicianos Restaurants. Hier findet der geneigte Leser feine & gut bebilderte Anregungen für Fisch, Fleisch, Desserts, Beilagen, Drinks und sogar für komplette Menüs.
Delius Klasing 2018 – 208 Seiten – 29,90 Euro


 

Alpines Grillen & BBQ – Männer im Glutrausch
Bei so viel Titel bleibt auf dem Buchdeckel kein Platz mehr für die Namen der 3 Autoren – das ist aber auch nicht sonderlich schlimm, denn wir erfahren auch im Innern des Buches nichts über sie… Im Vorwort heißt es‚ sie wären vom Verlag zu diesem Buch überredet worden – das merkt man… mit Alpen hat es jedenfalls nichts zu tun und auch den Rausch sucht man vergeblich… Die einleitenden Basis-Informationen sind sattsam bekannt und ob ihrer Spärlichkeit dann auch entbehrlich. Die Rezepte sind eine Mischung aus meist Bekanntem, hier & da aber auch recht netten Neuheiten.
Raetia-Verlag 2018 – 184 Seiten – 24,90 Euro


 

Rudolf Jaeger – Der Gasgrill
Die Basis-Informationen zum Thema Gasgrill sind umfangreich, sachlich & sehr informativ, somit also von einigem Gewinn. Jaeger stellt dann auch eine Reihe der aktuellen Gasgrills vor, was uns einen recht ordentlichen Markt-Überblick verschafft, der anderer Orts so nicht zu haben ist. Was in diesem Buch leider vollkommen fehlt, sind die spezifischen Arbeitsweisen der verschiedenen Geräte, woher kommt die Hitze, welchen Weg nimmt sie, wann verwende ich welchen Brenner usw. Das ist aber nicht Jaegers Schuld, sondern die des Verlages – durchweg alle Verlage halten ihre Leser für dumm und fürchten, zu viel Information verschreckt uns… Die Rezepte sind durchweg ganz nett, aber auch nicht wirklich neu und können natürlich auch auf jedem anderen Grill zubereitet werden.
Heel 2018 – 240 Seiten – 24,99 Euro


 

Steven Raichlen – BBQ Huhn
Eigentlich geht es in diesem Buch vor allem um das vermeintlich legendäre Bierdosen-Huhn. Was daran so besonders sein soll habe ich nie verstanden, denn da vor allem Wasser aus der Dose verdampft, hat es mit Bier kaum etwas zu tun und bleibt am Ende nur ein netter aber inzwischen auch sattsam bekannter Gag – solche Plattheiten hat der gute Steven doch gar nicht nötig… Die wichtigste und damit das ganze Buch im Grunde auflösende Information finden wir auf Seite 15, dort wird nämlich vor dem Gebrauch der Bierdose gewarnt und geraten, andere Halter zu verwenden – damit ist der ganze Gag dann aber auch aufgelöst… Recht interessant ist die eine oder andere Gewürz-Information – ansonsten ist das Buch entbehrlich.
Heel 2018 – 208 Seiten – 19,99 Euro


 

Bill Gillespies – Water Smoker
Wieder so ein Buch in dem letztlich nicht das drin ist was außen drauf steht… Die Verlage suchen seit Jahren händeringend nach immer neuen Gesichtern und so kommt es dass zwar immer noch gute Fachleute gefunden werden, die ihr Wissen aber nicht vermitteln können und von den Verlagen aus Geldmangel nicht ordentlich lektoriert werden, Hauptsache noch ein neues Buch… Furchtbar ist das! Der Water Smoker ist ein so tolles Gerät, aber in diesem Buch finden wir lediglich eine Seite die sich damit speziell beschäftigt – hilfreich ist das nicht! Die Rezepte sind Amerikanisch-rauchig, sehr fleischlastig aber oft ganz nett – wirklich toll ist die Blaubeer-Bacon-Bombe!
Heel 2018 – 192 Seiten – 24,99 Euro


 

Martin Nordin – Vegetarische Burger
Mir hat das Buch sehr gut gefallen – nett geschrieben, sehr schön bebildert mit vielen tollen & kreativen Rezepten… – inzwischen weiß ich aber auch wer der Autor ist: Nordin arbeitet als Art-Direktor bei IKEA… warum verschweigt man uns das? Weil es kein gutes Image abgäbe? Nordin soll als etwas verträumter Naturbursche dargestellt werden dem eine gesunde & gute Welt am Herzen liegt… Irgendwie passt das alles für mich nicht zusammen und hinterlässt einen faden Geschmack…
Riva 2018 – 160 Seiten – 16,99 Euro