Ein Grill kann in Brand geraten, warum auch immer.
Die schlechteste Lösung in solch einem Fall ist, wegzulaufen. Handeln Sie!

Dazu einige Hinweise:

  • Keine Panik, Ruhe bewahren
  • Situation sachlich einschätzen und dann entschieden handeln
  • Personenschutz geht vor Sachschutz
  • Umstehende aus der Gefahrenzone weisen
  • Versuchen Sie nicht das Grillgut zu retten, das ist am ehesten zu ersetzen
  • Brände verlöschen meist sehr schnell, wenn ihnen die Luft entzogen wird
  • Ein Buddeleimer Sand oder eine dicke Decke sind dazu gut geeignet
  • Oft reicht es, den Deckel und die Lüftungsregler zu schließen
  • Ein Feuerlöscher ist immer die richtige Wahl
  • Vorsicht beim Einsatz von Wasser: Verbrühungsgefahr
  • Bei brennenden Gasarmaturen sofort die Gasflasche und anschließend alle Regler am Gerät schließen
  • Brennendes Fett nie mit Wasser löschen, es entstehen verheerende Stichflammen